RW 2

Rüstwagen RW 2

Fahrzeug: Iveco Magirus  120-23
Rufname: Florian Ebern 61/1
Baujahr: 1991
Leistung: 170kW / 230PS

 

 

Funktion:

Der RW 2 ist ein zur technischen Hilfeleistung konzipiertes Fahrzeug. Durch die vielfältige Ausrüstung ist das Fahrzeug universell einsetzbar. Für die Ausleuchtung der Einsatzstelle ist ein Lichtmast vorhanden, das Fahrzeug hat einen integrierten Stromerzeuger. Für Ölunfälle ist Spezialausrüstung wie Pumpen, Auffang- oder Abdichtwerkzeug vorhanden. Das Schlauchboot mit Eisschlitten ermöglicht Einsätze auf Gewässer oder Eis zur Personenrettung. Auch für einsturzgefährdete Gebäude sind Abstützvorrichtungen im Fahrzeug. Verschiedene Schneid- und Trennwerkzeuge sowie drei Hydraulikstempel in verschiedenen Längen stehen zur Verfügung. Im Fahrzeug angeschlossen sind eine hydraulische Schere und Spreizer zur Personenrettung bei Verkehrsunfällen.

 

Beladung:

- Integrierter Stromerzeuger

- Integrierte Seilwinde

- Rettungssatz (Schere / Spreizer / Hydr. Rettungszylinder)

- 2 Handfunkgeräte (2m)

- Winkerkellen zur Verkehrsregelung

- Scheinwerfer und Warnleuchten

- Motorsäge, Benzinbetriebener Trennschneider

- Tauchpumpe

- Ölauffangbehälter 5000 l

- Ölpumpe

- Ölschläuche und Adapter

- Atemschutzausrüstung (Pressluftatmer)

- Baustützen / Kanthölzer / Bretter / Stufenkeile

- Steckleiter, vierteilig

- Schneidbrenner

- Greifzug

- Werkzeuge

- ...

Antrieb:

- Allrad mit Differenzialsperre